Plantago media

Der Mittlere Wegerich (Plantago media) sieht auf den ersten Blick aus, wie eine Kreuzung aus Breit- und Spitzwegerich. Vom Breitwegerich lässt er sich durch seine weiß behaarten Blätter und die manchmal rosa/lila Blütenstände unterscheiden. Er ist heimisch, aber nicht so häufig anzutreffen wie die anderen beiden Arten.

Man findet den Mittleren Wegerich in Halbtrockenrasen und Wiesen. Er wird auch in Kräutergärtnereien angeboten. Seine Blätter können wie Spinat zubereitet werden. Als Heilpflanze scheint er nicht (mehr) von Bedeutung zu sein.

Mittlerer Wegerich Anbau

Standort: voll- bis teilsonnig
Boden: gleichmäßig bis mäßig feucht, etwas Sand, Lehm, Humus
Düngen: gelegentlich mit Kompost oder organischem Gemüsedünger
Winterhart: ja

Plantago media Mittlerer Wegerich

Die Kulturbedingungen von Plantago media entsprechen denen des Spitzwegerich. Eine ausführliche Beschreibung gibt es hier –>